Kalkstein
 

Calcare      Cosė noi 'polveriziamo' il calcare
Cosė noi
"Polverizziamo"
il calcare

Die aus Kalzium und Magnesium bestehenden Steinsalze, die im Wasser aufgeloest sind (Bikarbonat, Karbonat, Sulfat, Chlorid u.s.w.), lassen sich Haerte definieren.
Haerte unterscheidet sich in dauernd und zeitweilig.

Die dauernde Haerte wird durch Swefel, Chlorid, Nitrat verursacht, waehrend die Zeitweilige wird durch Kalzium und Magnesiums-Karbonat verursacht..
Die Letzte, aggressiv und klebend, wird normalerweise als Kalkstein erkannt und ist auf Grund von vielen bekannten Probleme.
Die Verdickung des Kalksteins verursacht viele Probleme.

Die am meisten bekannten Probleme sind:
 - Wasserfuehrungsverringerung bei der Wasserleitung;
 - Erhoehung der Energieausgabe bei der Waermererzeugung;
 - Unterbrech des Produktivprozess bei der Sauersreinigung der Wasserleitung fuer die Waermeerzeugung;

Kalzium und Magnesiumsbikarbonat, die in der Natur sich befinden, sind sehr wichtige Elemente fuer das menschliche Lebenswesen und muessen unbedingt im Wasser anwesend sein.
Wenn diese Steinsalze befinden sich bei einer Stoerung (Girant einer Wasserpumpe, Stagnation, termische Spruenge verursacht bei des Badeofen und der Wasserleitung fuer die Waermeerzeugung), trennen sie sich und fuehren zu den Carbonaten oder bessergesagt zur Klakstein. Dieser Prozess laesst sich in der folgenden Formel zusammenfassen:

Ca(HCO3)2  CaCO3+ CO2+ H2O

Bicarbonato di calcio 
               Carbonato de calcio + Anidride carbonica + Acqua

 



BEFORE OUR TREATMENT AFTER OUR TREATMENT